Veranstaltungen

VFDB Ortsverband Würzburg Z52

Liebe XYLs, OMs und Freunde des OV Z52,

auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine gemeinsame Exkursion zu einer technischen Einrichtung in unserer näheren Heimat unternehmen.

Am Donnerstag, den 6. Juni 2024 treffen wir uns zu einer Führung durch die Schleuse Marktbreit.

Die Führung beginnt um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang zur Mainschleuse Marktbreit, gelegen an der Straße Segnitz – Frickenhausen in der Nähe der Autobahnbrücke. Die Einfahrt ist beschildert. Parkmöglichkeit ist vorhanden.

Nach der Besichtigung fahren wir für ein gemeinsames Mittagessen zum Restaurant Schwalbennest, Frickenhausen, Ochsenfurter Straße 49. Es gehört zum Knaus- Campingplatz Frickenhausen und liegt neben dem Maininselschwimmbad Ochsenfurt. Auch hier gibt es Parkmöglichkeit auf dem Schwimmbadparkplatz.

Herzlich willkommen sind natürlich Angehörige und Freunde und Freundinnen des OV Würzburg.

Über eine zahlreiche Beteiligung würde sich die Vorstandschaft sehr freuen.

Wegen der Reservierung im Restaurant bitte ich um eine kurze Rückmeldung.

Vy 73 und awds, 13. Mai 2024

Werner, DJ4WG

OVV Z52

 

Das war die Sommerausfahrt 2023 des VFDB OV Würzburg Z52

Diesmal zog es uns u. a. nach Hüttenheim in das Fahrradmuseum. Hüttenheim liegt in Unterfranken, in der Nähe von der Stadt Iphofen.
Die nachfolgenden Bilder stellte der Besitzer des Fahradmuseums, Herr Norbert Gonschorek uns freundlicher Weise zur Verfügung.

Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Das war die Sommerausfahrt 2016 des VFDB OV Würzburg Z52

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich am 13. August 2016 Mitglieder und Gäste des OV Würzburg in Stammheim bei Schweinfurt zu einer Führung durch das Museum für Zeitgeschichte.

museum1

museum2museum3

In den Hallen des Museums sind über 20 000 Exponate in z.T. aufwändigen Dioramen ausgestellt. Sie umfassen neben lokalen, historischen und handwerklichen Szenen aus dem täglichen Leben vor allem militärische Geschichte bis zurück in das 16. Jahrhundert.

museum4museum5museum6museum7

museum8

museum9museum10

museum11museum12

Die Führung, die wegen der begrenzten Zeit nur einige Punkte herausgreifen konnte, war eine gute Anregung zu einem weiteren Besuch des Museums ohne Zeitdruck.

Bei sommerlichen Temperaturen genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend ein bodenständiges Mittagessen unter schattenspendenden Sonnenschirmen.

museum13museum14

Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Das war die Sommerausfahrt 2015 des VFDB OV Würzburg Z52

Eine glückliche Hand hatten Rainer, DL6NDU und Joachim, DG1NJ bei der Auswahl eines Zieles für unsere traditionelle technische Sommerexkursion und des Zeitpunktes inmitten einer Omega-Wetterlage.

Bunker3206

Bunker3205

Von 37 Grad im Schatten stiegen wir, zusammen mit Funkfreunden von B17 und B18, hinab in die 12 Grad kühlen Tiefen bei Marktheidenfeld am Main.

Bunker3212

Bunker3214

Bunker3215

Dort befindet sich einer von 32 Nachrichtenbunkern der Bundeswehr aus der Zeit des Kalten Krieges. Nun in Privathand, führte uns der Besitzer durch die zahlreichen Räume des ca. 1500 qm großen, unterirdischen Bauwerks, das allseits von über 3 m dickem Stahlbeton umgeben ist.

Bunker3219

Bunker3222

Bunker3226

Zwar ist durch Vandalismus ein Teil der Einrichtung verloren gegangen, so sind doch noch wesentliche Teile der technischen Ausrüstung vorhanden. Die Unterkunftsräume für die 68 Personen Bunkerpersonal sind zu besichtigen, die Wasserversorgung mit dem 110 m tiefen, bunkereigenen Brunnen, das Notstromaggregat mit dem 8-Zylinder Diesel einschließlich Lüftungsanlage und die Fernschreib- und Telefonvermittlungsräume.

Bunker3231

Bunker3234

Bunker3235

Bunker3236

Bunker3240

Bunker3241

Bunker3243

Bunker3244

Herr Dengel von der Firma Kuhn würzte seine spannende Führung mit zahlreichen Anekdoten. Nach fast 3 Stunden in sehr erfrischender Umgebung war die Rückkehr an die sonnendurchglühte Erdoberfläche wie ein Gang in eine finnische Sauna.

Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Sommerausfahrt 2015 des VFDB OV Würzburg Z52

Liebe OM’s von Z52,

auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine gemeinsame Exkursion unternehmen:

Für Samstag, den 4. Juli 2015 ist eine Besichtigung des ehemaligen Fernmeldebunkers der Bundeswehr in Triefenstein organisiert. Der Bunker liegt auf dem Betriebsgelände der Firma Kuhn und umfasst 1500 qm Fläche.

Treffpunkt um 14.00 Uhr ist das Kuhn Bauzentrum GmbH, Siemensstraße 5, 97855 Triefenstein. Wir werden den Bunker zusammen mit Mitgliedern der Ortsverbände B17 und B18 besichtigen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Bei mehr Interessenten wird ein Ergänzungstermin vereinbart. Ich bitte deshalb um baldige Anmeldung bis spätestens 20. Juni entweder an behr.rainer@onlinehome.de oder an mich, Tel. 09331/1203 oder dj4wg@gmx.de. Ich werde die Anmeldungen sofort weiterleiten.

Eventuelle Änderungen werden auf unserer Homepage http://z52.vfdb.org veröffentlicht.

Xyls und Freunde sind selbstverständlich willkommen.

Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns freuen!

vy 73
Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Das war die Exkursion 2014 des VFDB OV Würzburg Z52

Bergbau in Unterfranken ist weitgehend unbekannt. Nur eine Tongrube bei Klingenberg und einige aufgelassene Stollen in der Rhön sind die scheinbar einzigen Relikte dieser Tätigkeit. Doch gibt es, besonders in der Region Steigerwald, einen Abbau von Gips in großem Stil. Eine ergiebige Lagerstätte dieses recht häufigen Minerals liegt ca. 10 km östlich der Südspitze des Maindreiecks.

Die Firma KNAUF betreibt bei Hüttenheim eine Grube zum bergmännischen Untertageabbau von Anhydrit, wasserfreiem Kalziumsulfat. Eine ca. 4 m dicke Schicht von sehr reinem Material wird durch Sprengung herausgelöst und zur Weiterverarbeitung an die Oberfläche gebracht. Insgesamt 130 km Stollen wurden bisher ausgebaut, aus denen jährlich 200.000 t gefördert werden. Der Abbau begann 1950 und wird, entsprechend der bisher bekannten Vorräte, noch über 100 Jahre andauern.

Mitglieder des OV Würzburg wurden von einem aktiven Bergmann fachmännisch über die Arbeit unter Tage informiert. Der unterirdische Weg durch das Stollensystem führte über mehrere Kilometer zu Werkstätten, dem Fahrzeugpark, Brechwerk, Aufzugsanlage und einer Veranstaltungskaverne zur Abbaustelle. Dort wurden das Bohren eines Sprengloches sowie das Aufladen und der Abtransport des Materials vorgeführt.

Leicht angestaubt erreichten die Teilnehmer nach einer zweistündigen, hochinteressanten Führung wieder das Tageslicht.

Bilder zur Exkursion demnächst im Menü „Aus Z52/Fotoalbum“.

73
Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Weiteres zur Exkursion 2014 des VFDB OV Würzburg Z52

Liebe Mitglieder von Z52,

am Samstag, den 5. Juli 2014 findet unsere diesjährige Exkursion statt. Ein Bergmann der Knauf-Gipsgrube in Hüttenheim wird uns bei einer 2-stündigen Führung untertage in die Geologie und den Anhydritabbau einführen.
Dazu treffen wir uns um 9:45 Uhr an der Gipsgrube Knauf, gelegen am Ortsausgang von Hüttenheim in Richtung Nenzenheim. Die Führung beginnt um 10 Uhr.
Bitte denkt an entsprechende Kleidung und passendes Schuhwerk, denn untertage hat es nur etwa 10 Grad.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Wichtig: Wegen der Teilnahme bitte ich um Rückmeldung an dj4wg@gmx.de oder 09331/1203.

73
Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Einzelheiten zur Sommerausfahrt 2013 des VFDB OV Würzburg Z52

Auch heuer wollen wir wieder einen gemeinsamen Sommerausflug mit einer Besichtigung unternehmen.
Am Freitag, den 23. August 2013 treffen wir uns  um 15:45 Uhr in Würzburg unterhalb der Friedensbrücke am Eingang zum Heizkraftwerk. Wir werden bei einer ca. einstündigen Besichtigung das Heizkraftwerk kennenlernen und sicher interessante technische Einzelheiten erfahren. Anschließend essen wir, wie bei unseren bisherigen Sommerausfahrten, gemeinsam zu Abend. Das Würzburger Hofbräu, Höchberger Straße 28 wird dabei unser Ziel sein.
Parkmöglichkeit besteht auf dem Talavera-Parkplatz. Auf der Frequenz 145,500 MHz werden wir  mit einem Handsprechfunkgerät qrv sein. Partnerinnen und Freunde sind herzlich willkommen.

Bitte gebt mir baldmöglichst Bescheid, ob und mit wieviel Personen Ihr teilnehmt.

Werner Schmittner, DJ4WG

______________________________________________________________

Das war die Sommerausfahrt 2012 des VFDB OV Würzburg Z52

Unsere nun schon traditionelle Sommer-Exkursion führte uns diesmal wieder auf die Frankenhöhe bei Marktbergel. Das Ziel war das Munagelände an der B13, gleich nach dem steilen Anstieg auf die Hochebene der Frankenhöhe.

Der Militärhistoriker, Stabsfeldwebel a.D. Fritz Wittman (oben im Bild ganz rechts) führte uns durch das immer noch geheimnisumwitterte Gelände der ehemaligen Lufthaupt-munitionsanstalt.

Den Relikten dieser Zeit und allgemein der militärischen Heimatgeschichte dieses Gebietes hat sich der „Verein für militärische Heimatgeschichte Frankenhöhe“ angenommen. In einem eigenen Museum sind Gegenstände aus über 200 Jahren ausgestellt. Fritz Wittmann erläuterte uns die wesentliche Exponate.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Landgasthof Büttelberg trennten wir uns, nicht ohne die Teilnehmer dazu anzuregen, sich ein lohnendes Ziel für 2013 zu überlegen und vorzuschlagen.

Nähere Einzelheiten über die Geschichte des Gebietes und das Museum können unter der Adresse www.muna-museum.de gefunden werden.

Werner Schmittner,DJ4WG

______________________________________________________________

Einzelheiten zur Sommerausfahrt des VFDB OV Würzburg Z52

Liebe OM’s von Z52,

am 11. August 2012 findet unsere diesjährige Exkursion statt. Wie im Vorjahr besprochen, wollen wir uns von Militärhistoriker Friedrich Wittmann durch das Munagelände Marktbergel und das zugehörige Museum führen lassen.
Dazu treffen wir uns um 09:50 Uhr MESZ vor dem Landgasthof Büttelberg, Munasiedlung. Diese liegt an der B13, gleich nach dem Aufstieg auf die Frankenhöhe, ca. 20 km südlich von Uffenheim.
Danach essen wir, wie im letzten Jahr, gemeinsam im Landgasthof zu Mittag.
Wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften könnt ihr Euch miteinander in Verbindung setzen oder um 09:00 Uhr MESZ bei DJ4WG, Ochsenfurt-Hohestadt, Nelkenweg 24 einfinden.
Gäste sind herzlich willkommen.

73
Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Sommerausfahrt 2012 des VFDB OV Würzburg Z52

Die diesjährige Informationsfahrt unseres OV ist für den Samstag den 11. August 2012 vorgesehen. Wir treffen uns um 10 Uhr an der Einfahrt zur Muna-Siedlung etwa 2 km südlich von Marktbergel an der B13.

Unter sachkundiger Leitung von Militärhistoriker Friedrich Wittmann ist eine Führung durch das Muna-Gelände und das zugehörige Muna-Museum geplant. Anschließend essen wir im Landgasthof Büttelberg gemeinsam zu Mittag.

Ab Mitte Juli werden nähere Einzelheiten auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte haltet Euch diesen Termin frei!

vy 73 Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Bericht zum Besuch der Sendeanlage Büttelberg
am 24. August 2011 

Mitglieder des Ortsverbandes Würzburg Z52 im VFDB auf Exkursion.

Es ist schon Tradition, dass jedes Jahr vom OV eine  Exkursion zu einem technisch interessanten Objekt durchgeführt wird. In diesen Jahr besuchten wir die Sendeanlage Büttelberg des Bayerischen Rundfunks.

Nähert man sich auf der B13 aus Richtung Uffenheim kommend der Frankenhöhe, so fällt der 220 Meter hohe Sendemast schon von weitem auf. Am Fuß des Turmes, im Wald versteckt, befinden sich die technischen Anlagen. Ausgestrahlt werden die 5 Programme des Bayerischen Rundfunks mit jeweils 5 KW Sendeleistung bzw. 2 KW für das 4. Programm. Die Antennen in über 200 m Höhe versorgen mit einer ERP von 25 bzw. 10 KW ein Gebiet von etwa 50 km Umkreis.

Weiterhin wird ein DAB-Signal  mit 1,6 KW ERP ausgestrahlt. Eine Nachrüstung auf DAB PLUS ist vorgesehen.

Unser Mitglied Heiko Müller, DG8NGI vermittelte die Besichtung seines Tätigkeitsortes und sein Kollege, Herr Hofmann, erläuterte uns die technischen Einrichtungen.

Zum Abschluss der Exkursion nahmen wir gemeinsam im Landgasthaus Büttelberg unser Mittagessen ein und führten noch lange, interessante Gespräche.

Im kommenden Jahr wollen wir das gleich nebenan liegende Gelände der Muna Frankenhöhe und das zugehörige Museum unter fachkundiger Leitung besuchen.

Werner, DJ4WG
OVV

______________________________________________________________

Besichtigung des Senders Büttelberg

Der Besichtigungstermin des Senders Büttelberg des Bayerischen Rundfunks liegt nun fest.
Die Mitglieder des OV Z52 treffen sich am Mittwoch den 24.08.2011 entweder
a.) zwecks gemeinsamer Anfahrt zum Sender beim OVV Werner DJ4WG in Ochsenfurt-Hohestadt,  Nelkenweg 24 um 09:00 Uhr MESZ oder
b.) direkt vor Ort, bei der Sendeanlage um 10:00 Uhr MESZ

Um Rückmeldung bis Sonntag den 21.08.2011 wird gebeten.
Hierzu kann das nachstehende Formular “ Hinterlasse eine Antwort“ verwendet werden.

!!! Gäste sind HERZLICH WILLKOMMEN !!!

Hinweis: Der Sender Büttelberg des Bayerischen Rundfunks befindet sich bei Marktbergel, Kreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim.

73 Werner, DJ4WG